Schulgelände

Das Schulgelände

 

Auf dem Schulgelände stehen 4 Gebäude.

Einmal auf der Rabenauer Str. 19 befindet sich das Schulgebäude, welches mehr für die 5. und 6. Klassen ist, und wo das Musikzimmer, Chemiezimmer, Biologiezimmer und das Physikzimmer sind. Dann gibt es die Kantine mit einer Terrasse, auf der man im Sommer draußen essen kann.

Dann gibt es noch das Haus C, das ist der Werkraum. Daneben ist das grüne Klassenzimmer. Dort können die Lehrer mit ihren Klassen auch rausgehen und draußen Unterricht machen, wenn es warm ist. Es gibt auch einen Fahrradständer, wenn man sportlich mit dem Fahrrad in die Schule kommen will.

 

Auf der Kirchstr.1 steht das andere Schulgebäude, wo die älteren Klassen hauptsächlich Unterricht haben. Dort findet man das Computerzimmer und das Kunstzimmer.

Das Schulgebäude Rabenauer Straße

 

Geschichte:

An der Stelle wo jetzt unsere Schule steht stand die ca.600 Jahre alte Mehnertmühle.

Sie war eine von 10 Mühlen im Döhlener Becken gleichzeitig die älteste Mühle in Heinzberg. Die Mehnertmühle wurde vor 1348 errichtet und war fast 600 Jahre im Betrieb. Der Mahlzwang wurde am 18.Januar 1844 beendet. 1945 wurde ein Bürogebäude daraus gebaut. Jetzt ist unsere schöne Schule daraus geworden.

 

Rabenauer Straße heute:

Heute ist eine Schule in freier Trägerschaft mit 3 Stockwerken, ein Sekretariat, ein Lehrerzimmer, ein Schulleiterzimmer, eine Küche, ein Musikraum, ein Kunstraum und ein Chemieraum, zwei Geographieräume, ein Hausaufgabenzimmer und nicht zu vergessen ein Klassenzimmer, je nach Klasse.

 

     

                           Unsere Kantine

Standort: Haus C (zwischen den beiden Haupthäusern)

Öffnungszeiten: 9:30-13:30 bzw. Mittagessen bis 12:30

 

Unsere Kantine bietet meist immer ein Mittagessen an und hat noch diverse andere Speisen wie z.B. Schnitzelbrötchen, belegte Brötchen z.B. Mozzarella oder kleine Snacks wie Twix, aber es gibt auch Getränke wie Apfelschorle und Wasser.

 

Zu den Speiseplänen, die werden aller 4 Wochen neu ausgegeben dort kann man ein großes und ein kleines Gericht auswählen. Aber pro Tag gibt es nur eine Speise zur Auswahl.

 

Grünes Klassenzimmer

 

Nicht an jeder Schule gibt es grüne Klassenzimmer, daher sind die Schüler der Sabel-Schule auch meist begeistert dies im Unterricht oder in den Pausen zu nutzen zu dürfen.

Das grüne Klassenzimmer wird genutzt um die Lernmotivation der Kinder an der frischen Luft zu steigern und bei sonnig-warmen Wetter den Unterricht von den Schulzimmern nach draußen zu verlagern.

Das schattige Plätzchen der Ruhe befindet sich neben dem Schulgebäude auf der Rabenauer Straße. Es ist in einem Halbkreis von Holzbänken und Tischen angeordnet zudem verfügt es über eine Tafel und ein Lehrerpult. Doch wie bereits erwähnt ist das Klassenzimmer auch in den Pausen nutzbar um z.B. zu entspannen, lesen oder schreiben. 

 

Außenhof

 

Auf diesem Bild kann man den äußeren Part der Kantinensitzplätze sehen.Diese sind bei sonnig-warmen Wetter meist von unseren Schülern besetzt. Auch Lehrer können hier Platz nehmen und mit den Schülern plaudern.

Pausenhofteil am Wohnheim

 

Hier ein kleiner Fleck im Grünen. Im Sommer kann man hier im freien Mittagessen. Oder eine kleine Verschnaufpause vor dem Unterricht machen. 

Kontakt

Oberschule Sabel Freital

Rabenauer Straße 19

Fachoberschulen Sabel Freital

Kirchstraße 1

01705 Freital

 

Tel: 0351/64018020

       0351/6412052

Fax: 0351/64018022

       0351/6412054

 E-Mail: oberschule.freital@sabel.com

              empfang.freital@sabel.com